Kompetenz für Unternehmen

Gut besucht war die Abschlussveranstaltung in dem alten Fabrikgebäude der Armstrong DLW-AG in Delmenhorst. Hier fand das EU-geförderte Projekt QUICK, Qualifizierungsoffensive für die Chemische Industrie, Ende 2007 gleichzeitig seinen Höhepunkt. Alle Beteiligten trafen sich zu der Großveranstaltung; sowohl die Organisationen, die Qualifizierungen ausgearbeitet und angeboten haben, als auch die Unternehmen, die die Potenziale ihrer Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung gefördert hatten. Über zwei Tage präsentierten sich die Beteiligten gegenseitig ihre Erfahrungen und Ergebnisse. Insgesamt nahmen an der 30 monatigen Qualifizierungsoffensive 4500 mal Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den QUICK-Angeboten teil. Eine weitere Besonderheit des Projektes war, dass sich Geschäftsführer, Personaler und Betriebsräte, Trainer und Unternehmensberater gleichermaßen an der Offensive beteiligten. Das Projekt erhielt ein überaus positives Feedback.

Als Partnerunternehmen  beteiligten sich die norddeutschen Chemie-Unternehmen BÜFA-Büsing & Fasch, Essex Pharma, Relius Coatings, Armstong DLW AG, Comet, Peguform und BAERLOCHER an der Veranstaltung.

Susanne Eilers, Betriebsrätin bei BÜFA über die Initiative QUICK:

"…Durch die intensive Personalentwicklung hat sich der Umgang zwischen Führungskräften und Mitarbeitern positiv entwickelt. Die Veränderungen machen den  Dialog zwischen allen Beteiligten und dem Betriebsrat einfacher und fruchtbarer… Im Betriebsrat ist heute ein qualifiziertes Fachwissen zur Personalentwicklung vorhanden. Damit ist der Betriebsrat in der Lage, die Interessen der Mitarbeiter auf diesem Gebiet kompetent einzubringen."