QUICK

Das Kompetenznetzwerk „Qualifizierungsoffensive für die Chemische Industrie“

Die EU-Förderung ist mittlerweile ausgelaufen. Dennoch lebt die Qualifizierungsoffensive in einigen Prozessen weiter.

Gemeinsam mehr erreichen

QUICK hatte das Ziel, das Know-how in den Betrieben der Chemischen Industrie Norddeutschlands zu stärken. Dafür wurden innovative Lern- und Arbeitsformen entwickelt. An dem EU-Projekt beteiligten sich unabhängige BeraterInnen, WissenschaftlerInnen und TrainerInnen aus den verschiedenen Organisationen. Der partnerschaftliche Ansatz stand unter dem Motto: Gemeinsam mehr erreichen. Die Akademie koordinierte das Projekt.

Heute aktueller denn je

Über den Austausch von Know-how und Erfahrungen wurde neues Wissen erzeugt. Beispielsweise, wie organisieren sich Betriebe, um Hierarchien abzubauen und prozessorientiert zu arbeiten? Wie werden zukunftsweisende tarifliche Vereinbarungen, wie die zur Qualifizierung und zu Langzeitkonten, umgesetzt? Wie wird künftig Nachwuchs ausgebildet? Was sind Anforderungen an die Fachkräfte der Zukunft? Wie können die Sozialpartner unter Wahrung ihrer Interessen konstruktiv ihre Betriebe nach vorn bringen?

Was war innovativ an QUICK?

Im Prinzip war es die Kombination verschiedener Perspektiven, die neue Lösungen enstehen ließ. Die Idee war: die SozialpartnerInnen, WissenschaftlerInnen, Berater- und TrainerInnen sitzen an einem Tisch. Sie ziehen an einem Strang, wenn es beispielsweise darum geht, betriebliche Abläufe zu verbessern, Organisation zu vereinfachen oder Führungs- und Fachkompetenzen zu vermitteln.

Aus ihrem Background heraus und mit ihren Erfahrungen trugen alle Beteiligten zum Wissenspool bei. Die Unternehmen entwickelten daraus adäquate Strategien für ihre Ziele. Die Werkzeuge für die maßgeschneiderten Lösungen wurden oft speziell angepasst. Zusätzlich konnten weitere Kompetenznetze auf nationaler und europäischer Ebene genutzt werden.

An dem EU-Projekt beteiligten sich unabhängige BeraterInnen, WissenschaftlerInnen und TrainerInnen aus den Organisationen „Akademie für Weiterbildung Delmenhorst e.V.“, „Bildungswerk der Chemischen Industrie“, „Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie“, „artec, Forschungszentrum Nachhaltigkeit“ und „Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen“.